Die neue duale
Tourismusausbildung in Vorarlberg

Nach vierjähriger Vorlaufzeit unter den Projektnamen "Bildungshaus 2020" hat die neue Schule nun endlich einen Namen, die GASCHT- Gastgeberschule für Tourismusberufe. Die GASCHT garantiert mit seinem modularen System mehr Flexibilität und Innovation und neue Ausbildungsmöglichkeiten im Tourismus. Ihnen als Gastgeber kommt dabei als Bildungspartner größte Bedeutung zu. Der Anteil heimischer und gut ausgebildeter Mitarbeiter im Vorarlberger Tourismus soll wieder deutlich gesteigert werden.

 

Unsere Tourismuswirtschaft will Gastfreundschaft - wie in der Tourismusstrategie 2020 erklärt - mit hoher Qualität garantieren. Dazu benötigen wir hoch motivierte und bestens qualifizierte Mitarbeiter. Bestehendes zu optimieren und neue Wege zu gehen zählt zu den Grundpfeilern der neuen Ausbildung in der GASCHT. Ziel ist es, den Menschen im Tourismus zu stärken. Dies geschieht durch eine umfassende Aus- und Weiterbildung und durch eine Anlaufstelle für jegliche Anliegen. Die vom Verein „Mensch im Tourismus“ organisierte „Neue Ausbildung im Tourismus“ sorgt damit für mehr Regionalität und authentische Mitarbeiter. Das neue Bildungssystem ist österreichweit einzigartig und wurde von Experten mitentwickelt. Dieses zukunftsweisende System führt vorhandene Ausbildungsressourcen optimal zusammen und erweitert diese.